Javascript is disabled.
Material
Fachgebiet
Thema
Katalog
Hersteller
Literatur
Gruppe
Sammlung

Größe in cm: 23 x 21 x 27,5
Gewicht in g: 450

Kategorie: Sammlung Dresden

Katalog:
Stoll (Rudolf Stoll K.G.; Oderbruchstraße 8-14, Berlin NO 18)
Modellnummer:
120/108-122/110
Ursprünglicher Preis: je 94 DM

Das Modell befindet sich seit ca. 1962 in der Sammlung.

Die Modelle zeigen drei Durchdringungsphänomene von einer dreiseitigen Pyramide mit einem dreiseitigen Prisma. Das Prisma kann in allen drei Fällen herausgezogen werden, so dass das Durchdringungspolygon in der Pyramide deutlich erkennbar wird.


Im linken Modell schneiden alle drei Seitenkanten des Prismas die Pyramide. Das Schnittpolygon zerfällt in zwei getrennte Polygone.


Im mittleren Modell schneidet eine Seitenkante des Prismas eine Seitenkante der Pyramide. Das Schnittpolygon hat einen Doppelpunkt im Kantenschnittpunkt.


Im rechten Modell schneidet eine Seitenkante des Prismas die Pyramide nicht. Hier existiert nur ein geschlossenes räumliches Vieleck als Durchdringungspolygon. Es liegt der Fall des "Anschneidens" vor.